49035

Theta-Wellen


 

Im Theta-Zustand erlebt man die stärkste Entspannung.

In diesem Zustand finden Hypnose und Träume statt.

Die Gehirnwellen verlangsamen sich zu 4 bis 7 Zyklen pro Sekunde.


 

Man kann sich Theta-Wellen als das Unterbewusste vorstellen.

Sie regulieren jenen Teil unseres Gehirns zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten und enthalten Erinnerungen und Empfindungen.

Sie steuern unsere Einstellungen, Überzeugungen und unser Verhalten.

Der Zustand ist stets kreativ, inspirierend und durch sehr spirituelle Empfindungen gekennzeichnet.


 

Der Theta-Zustand ermöglicht es uns, über den bewussten Zustand unseres Gehirns hinaus zu handeln.

Er bildet die erste Phase des Traumzustandes!

In diesem Augenblick der Erkenntnis erleben wir die absolute Einsicht, daß Gott existiert - wir wissen einfach, daß Er es ist.

Wenn wir uns im Theta-Zustand an Gott wenden, sind wir direkt mit unserem Vater im Himmel verbunden.

Dann wird spontane Heilung möglich.